Die Mini Morsetaste

Die Morsetaste misst L-B-H = 60x35x30mm und ist in Handarbeit aus Edelstahl gefertigt. Damit sich die Taste optisch wie mechanisch gut im Koffer unterbringen lies, bekam sie einen Sockel aus MDF angepasst und wurde darauf befestigt. Außerdem erhöht dieser die Standfestigkeit. Der Sockel wurde schwarz lackiert mit Effektlack besprüht und anschließend mit Klarlack versiegelt.

Notfunkkoffer_DK4RSM_Morsetaste1Notfunkkoffer_DK4RSM_Morsetaste2Update: Key Buchse

Das Kabel an der Morsetaste war mir etwas zu kurz. Dieses an der Taste zu wechseln ist aber extrem fisselig und wenn der Prophet nicht zum Berg kommt…, eben anders!

Nach einigem hin und her wo ich möglicherweise eine Klinkenbuchse unter bekomme (Front oder rechte Seite) ist in die Kofferfront eine 6,3mm Buchse eingebaut worden.
An der Seite wäre es mir zwar lieber gewesen, aber das war vom Platz zum dahinter befindlichen Netzteil zu knapp.
Ein Kabel (an der Buchsenrückseite angelötet) wurde entsprechend im unteren Kofferbereich verlegt und steckt mit einem 3,5mm Stecker im FT-100D.
Das Kabel der Morsetaste bekam dafür einen 6,3mm Klinkenstecker verpasst.
(Ist fast größer als die Taste selber) Natürlich hätte man einfach ein Verlängerungskabel nehmen können, aber das wäre wiederum zu simpel gewesen. Gut, vom Prinzip ist es das ja eigentlich auch nur ;-)

Notfunkkoffer_DK4RSM_MorseKeyBuchseNotfunkkoffer_DK4RSM_MorseKeyBuchse_In

 

 

 

 

Notfunkkoffer_DK4RSM_Morsetaste3

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.